content top

Weisheit des Tages

Confucius say: Man who stick dick in peanut butter is fucking nuts.

soviel zum Thema Niveau (siehe vorherigen post)

Read More

endlich hat es einer gesagt

der Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki hat beim Deutschen Fernsehpreis die Ehrung für sein Lebenswerk abgelehnt.

Und ich finde das auch schlimm, dass ich das hier vier Stunden erleben musste. Es gibt ja Abende, die man ganz schön erlebt. Nein nicht, ich werde Ihnen jetzt nicht sagen, mit der Lektüre von Goethe oder Berthold Brecht. Nein, man kann im Arte-Programm manchmal sehr schöne wichtige Sachen sehen. Ich habe auch früher häufig Wichtiges im 3Sat-Programm gesehen, aber das hat sich jetzt geändert. Meist kommen da schwache Sachen, aber nicht diesen Blödsinn, den wir hier zu sehen bekommen habe.

die ganze Rede hier bei sueddeutsche.de

Na gut, es war wahrscheinlich auch wieder mal eine Gelegenheit die der alte Querulant am Schopf gepackt hat, um sich medienwirksam in Szene zu setzen. Ein Schelm wer da Böses denkt, ABER eine große Portion Wahrheit steckt allerdings meiner Meinung nach schon in seinen Worten.

Was gibt es zur Zeit im deutschen Fernsehen (ARD / ZDF / Sat1 / Pro7 /RTL … etc.) wirklich qualitatives made in Germany?
Supernanny, Frauentausch, Reportagen über Harz4 Empfänger und Erotikstudios, aus USA importierte Spielshows …
Schmidt und Pocher nähern sich der Spritzigkeit einer Urinprobe, das Zugpferd Günter Jauch wird inflationär in den Äther geblasen und Stefan Raab … da kann ich nichts zu sagen, ich zappe sofort weg wenn die Metzger Fresse auf den Bildschirm projiziert wird.

Da Schlimme an unserer Fernsehlandschaft ist, dass sich vor allem die Privaten nach dem Prinzip Angebot und Nachfrage orientieren. Und da scheint es Bedarf an solchen Klatschsendungen, “ich koche zuhause und blamiere mich” Sendungen, gestellte Talk- und Gerichtsshows, zu geben.
Ich bin mir sicher das es sich ändern würde wenn der Zuschauer diese Sendungen durch Nichtbeachtung strafen würde. Aber so …
Ist wie bei den Printmedien.
Die Bild-Zeitung ist so wie sie ist, weil es genügend Leute gibt die sowas lesen möchten und nicht weil die Redakteure blöder sich als bei der Zeit oder der FAZ.

Zurück zum Reich-Ranicki.
Tomas Gottschalk, der Moderator der Eklat Sendung, meint in einem Interview:

Andererseits steckt in der Ablehnung eine gewisse Logik: Wenn er eine halbe Stunde lang eine wild gewordene Horde Teenager sieht, Atze Schröder in einer weißen Paradeuniform, Richterin Salesch und zwei Köche mit idiotischen Texten erleben muss, ist es für ihn in der Tat konsequent zu entscheiden: Ich habe hier nichts verloren.

Da kann ich nur sagen: Tommy, Dein “Wettern Dass” hat ein Millionenpublikum, aber (oder gerade deswegen) war die Qualität der Sendung auch schon mal besser.
Bei Frank Elstner :-))

Read More

um an jeden is schod

auch wenn ich seine Ansichten keineswegs teilte, er war ein charismatischer Politiker.


Wenn er jetzt im Fegefeuer ist, muss er eventuell einen Asylantrag für den Himmel stellen?

Read More

Wahlrecht für alle ?

Machmal fragt man sich ob jeder, wirklich jeder Bürger das Recht haben sollte wählen zu dürfen.

Oder könnte man nicht eventuell einen IQ Test für alle gesetzlich vorschreiben, meinetwegen das Ergebnis verschlüsselt auf der Gesundheitskarte speichern. Und wer einen IQ unter unter 75 hat, der darf nicht wählen. Punkt.

Nun, das ist nicht möglich oder besser gesagt, es ist zum Glück nicht möglich. Was man aber machen könnte wäre für eine bessere Informationspolitik in den Medien zu sorgen.
Das gilt sowohl für uns in Europa, als auch für diese Südstaaten Rednecks.

Bis dahin werden wir gebildet.

Read More

nett

ganz nette Werbung für WII auf YouTube

Read More

“Saturday Night Life” parodiert die Finanzkrise

Read More

yeahhhhh

ich könnte die ganze Welt umarmen …
ich bin sowas von erleichtert ….
ich habe mir den Knöchel verstaucht, als mir der Stein vom Herzen drauf gefallen ist …

und zwar war es mir seit ungefähr 4 Monaten unmöglich vernünftigen Panoramas mit Photoshop erzeugen.
Es passierte unverhofft, ich hatte keine logische Erklärung für das Phänomen.
Höchstens 2 Bilder konnte ich gleichzeitig zusammenführen und dann war auch noch das Ergebnis sowas von verzerrt, ich musste anpassen und entzerren bis zum abwinken. Und dann sah es immer noch beschissen aus.
Neuinstallieren half Nichts.

Ich war schon sowas von verzweifelt, ich überlegte schon mein altes Windows Panorama Programm Panoramastudio auf Parallels Desktop zu installieren.
Im Internet fand ich auch nichts brauchbares, denn die meisten Fehler bezogen sich auf Unzulänglichkeiten im Betriebssystem.
Und es war nicht Mac OS X 😉

Heute erschien wieder eine Fehlermeldung die ich bisher meinen mangelnden “Fotokünsten” und weniger dem Panorama-Plugin von Photoshop zuordnete : Some images could not be automatically aligned
Oder bin am Ende doch nicht ich schuld ?

Und Google sei Dank: ich fand einen Hinweis auf diesen Fehler in den Adobe Forums und da DEN entscheidenden Tipp:

Reset your preferences as described in the FAQ.
http://www.adobeforums.com/webx/.ef4a07f/1

You either have to physically delete (or rename) the preference files or, if using the Alt, Ctrl, and Shift method, be sure that you get a confirmation dialog.

This resets all settings in Photoshop to factory defaults.

A complete uninstall/re-install will not affect the preferences and a corrupt file there may be causing the problem.

Und so habe ich die preferences gelöscht und einen Test mit einem Panorama bestehend aus 7 Einzelbilder gemacht.

Es funktioniert !
Es funktioniert !
Es funktioniert !
Es funktioniert !


Foto von der Hohen Munde in Leutasch.

Und nun habe ich zig Panorama Bilder die ich seit Juni geschossen habe und die ich nicht bearbeiten konnte.

Read More

The Simpsons are back

Es ist 20:15 und die Simpsons laufen gerade auf Pro7. “Voll im primetime” wie man in Niederbayern sagen würde.

Und alle sind zufrieden.
Alle?
Alle bis auf eine bübelnde Ehefrau die CSI schauen will.

Ich blieb hart …

Read More

die spinnen doch …

welches Software Paket ist hier gemeint ?

Na was wohl ? Adobe CS4 die Master Collection.
Ist im Bundle billiger. Photoshop CS4 allein kostet 1010,34 € . Tja, und dann noch 300 € für Lightroom.

repeat after me: die spinnen doch.

Read More

wo sind die Transrapid Gegner ?

nun könnte sie wirklich auf die Strasse gehen und gegen Verschwendung von Steuergelder protestieren.

Erst hat die Staatsbank KfW der schon insolventen US-Investmentbank Lehman Brothers “irrtümlich” 300 Millionen Euro überwiesen.
Heute wurde ein Rettungspaket in Form einer staatlichen Bürgschaft von 35 Milliarden Euro für die Münchner Hypo Real Estate geschnürt. Und wenn die dann doch Pleite geht …

Ich erinnere: der Hauptgrund, der für die Einstellung des Transrapides genannt wurde, war eine gestiegene Kostenprognose von 1 Komma etwas Mrd. Euro. Aber dafür hätten wir, die Steuerzahler, etwas als Gegenleistung erhalten.
Und was haben die für Demos gemacht und Unterschriftsaktionen gestartet … mit dem Ergebnis das Hochtehnologie made in Germany nach China verscherbelt wurde.

Wo sind sie jetzt die Transrapid Gegner ? Immerhin geht es um 30 Transrapide .

Read More
Page 28 of 112« First...1020...2627282930...405060...Last »
content top
FireStats icon Powered by FireStats