content top

photos

Las Vegas

Teil 2 folgt …
ich geh jetzt schlafen, bei mir ist 5 vor 00 Uhr (in München ist es 08:55).

Read More

endlich

habe ich einen ipod
und dazu eine tasche zum joggen
und dazu einen FM Adapter fürs Autoradio. Das ist eine geniale Idee: man konfiguriert den FM Adapter auf eine bestimmte (unbenutzte) Frequenz und dann speichert man diese im Autoradio als Sender. Kein rumgefummele mit Kasettenadapter und Kabelsalat.
Note an darling: die Preise in den URLs sind nicht die die ich bezahlt habe 🙂

Read More

wieder was gelernt

Sir, you are not allowed to make pictures in the casino. please follow me !

Und so bin ich dann aus dem Bellagio rausgeflogen. 🙂

by the way, es regnet heute schon den ganzen Tag, was ist das für eine beschissene Wüste ?

Read More

las vegas teil 1

also …. ich mag es nicht.
egal aus welchem point of view.
der flug, eine katastrophe: von münchen nach atlanta über schottland, island, grönland, kanada, kentucky dauerte 11 stunden ; dann noch 3 stunden blöd rumstehen dann noch 4 stunden atlanta -> las vegas. aber wenigstens hat die homeland security jetz mein foto und den fingerabdruck meiner beider zeigefinger.
las vegas : eine verschwendung von energie, von geld, von menschen.

Read More

ein frohes neues Jahr

ich gehe jetzt feiern …

Read More

Nach der Pause fragt der Lehrer:
“Na Fritz, was hast Du denn in der Pause gemacht?”
Fritz: “Ich habe im Sandkasten gespielt.”
Lehrer: “So, Du hast also im Sandkasten gespielt. Wenn Du “Sand” richtig an die Tafel schreiben kannst, darfst Du heute 2 Stunden früher nach Hause.”
Fritz geht an die Tafel und schreibt fehlerfrei “Sand” an.
Lehrer: “Das hast Du toll gemacht. Zur Belohnung darfst Du 2 Stunden früher nach Hause gehen.”

Jetzt fragt der Lehrer Klaus: “Na Klaus, was hast Du denn in der Pause gemacht?”
Klaus: “Ich habe zusammen mit Fritz im Sandkasten gespielt.”
Lehrer: “So, Du hast also mit Fritz im Sandkasten gespielt. Wenn Du “Kasten” richtig an die Tafel schreiben kannst, darfst Du heute auch 2 Stunden früher nach Hause.”
Klaus geht an die Tafel und schreibt fehlerfrei “Kasten” an.

Jetzt fragt der Lehrer Erkan: “Na Erkan, was hast Du denn in der Pause gemacht?”
Erkan: “Ey, isch wollde mit dem beide da im Sandkaste schbiele, aber die ham mich net gelasse, Alder.”
Lehrer: “Oh, das ist ja eine rassistische Diskriminierung einer ethnischen Minderheit. Wenn Du “rassistische Diskriminierung einer ethnischen Minderheit” richtig an die Tafel schreiben kannst, darfst Du heute auch 2 Stunden früher nach Hause.”

Read More

Was ist das schönste an Weihnachten? die Bescherung, der Baum, die Geschenke ???

Nein, es ist die Tatsache daß ich auf meiner 4 stündigen Autofahrt zwischen München und Basel nie wieder folgende Lieder hören muß:
Wham “Last Christmas” oder Bing Crosby – “White Christmas” oder das vermasselte 80er Remake “Do they know it´s Christmas time” oder Cris Rhea “Driving home 4 Christmas” oder dieses beschissene Lied von dem fetten Rennvieh mit der roten Schnautze oder die christliche Oberschwuchtel Cliff Richard oder oder oder ….
Rattatatam

Normalerweise höre ich immer Radio aber seit 2-3 Wochen überlege ich mir die Anschaffung eines CD Wechlers oder eines Autoradios mit MP3 Abspielmöglichkeit. Denn mein Autoradio kann nur Kassetten abspielen. Und davon habe ich nur noch ein einziges Exemplar. Oder benutzt Ihr noch Audiokassetten?

Read More

die wichtigsten Vorweihnachtszahlen:

15 % aller Kinder und jeder 5. Jugendliche leben in Deutschland unter der Armutsgrenze.

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!
Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte euch das Leben.
Das genügt, wenn man’s bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist’s noch nicht so weit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden.
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden.
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Erich Kästner

Read More

wieder was dazugelernt

ich habe einen Weihnachtsbaum. Meinen ersten eigenen !!!
Bisher habe ich immer bei meinen Eltern oder Schwiegereltern Weihnachten gefeiert.
Dank meiner Tätigkeit in der Schweiz darf ich jetzt endlich meinen eigenen Weihnachtsbaum haben. Nur ich und Katy und der Weihnachtsbaum.
Ich frage den Verkäufer:

was kostet der da?
50 Francccken.
und der Baumständer ?
59 Francccken.
Ok, pass mal auf, was hältst Du von einer schönen runden Summe so als Setpreis?
109 Francccken sind eine runde Summe, oddr.

Ich überrede ihn meine schöne blaue 100 Franken Banknote zu nehmen.
Normalerweise handle ich nicht aber das hat sich so richtig angeboten.
Und bin ganz stolz.
Bis ich meine anwesende Kollegin Nancy ansehe. Sie schaut mich unglaublich an und lächelt gequält bis peinlich berührt.

Harry, normalerweise feilschen wir in der Schweiz nicht. Wenn der 59 Franken sagt, dann meint er das auch.

upps

Read More

Gestern war ich im Fitness Center. Ich habe schon länger einen älteren Herren bemerkt der jedes Mal für ca 2 Stunden mit einer personal Fitnesstrainerin erscheint. Woher ich das weiß? weil auf ihrem Rücken www.personalfitness.ch, oder ähnlich, steht.
Und die sind verdammt teuer. Genau so wie die Anzüge die er trägt wenn er kommt. Und die SKlasse mit Chauffeur die ihn abholt.
Ansonsten ist er immer nett und freundlich.

So auch gestern als er in die Sauna reinkam. Ich war ganz allein drin.
Wir unterhalten uns über Abnehmen, Cholesterin, Blutzucker, Tryglizeride. Er spricht ein sauberes Englisch mit amerikanischem Akzent.

Are you from America?
No I´m from Norway, but I have a office in Los Angeles. I am there for 2 weeks ans for another 2 weeks I am here in Basel.

Aha, ich verspüre einen leichten Geltungsdrang und sage ich sei bei IBM und würde eigentlich mein homeoffice in Munich habe und daß ich jedes Wochenende hierher pendel.

Oh, I now somone who worked at IBM.

nein, nicht schon wieder… das ist so wie “Sie kommen aus München, ich kenne auch jemand in München, kennen Sie zufällig den Alois Huber ?“

Dann sagt er, daß er diesen Bekannten aus seiner Jugend kenne als sie gemeinsam in der IT Branche waren, um dann zusammen zu McKinsey zu gehen. Er habe sich danach als Unternehmensberater selbständig gemacht, und der andere sei zu IBM gegangen.
Ob ich Lou Gerster kennen würde?

Upps, das ist der ehemalige Vorstandsvorsitzende von IBM, eine Legende im ganzen Unternehmen. Und irgendwie spüre ich, er flunkert nicht, weil er es einfach nicht nötig hat mit pseudo Bekanntschaften anzugeben. Mag sein, daß ich mich irre.

Jedenfalls sagen Couching Trainer immer, man solle sich wichtige Leute immer nackt vorstellen. Das soll bei Präsentationen, Vorstellungsgespräche, Diskussionsrunden … helfen.

Schmarrn. Ich sitze da neben einer wichtigen Person und diese ist wirklich nackt. Und ich auch. Und ich fühle mich plötzlich ganz klein.

Read More
Page 111 of 112« First...102030...108109110111112
content top
FireStats icon Powered by FireStats