nun bin ich schon fast ein dreiviertel Jahr in dem gleichen Hotel. In letzter Zeit bekomme ich so alle paar Wochen eine Kleinigkeit aufs Zimmer. Bisher war es immer ein kleiner Früchtekorb am Anreisetag. Andere Hotels haben dies standardmäßig, ist aber trotzdem nett.

Gestern lag ein kleines Päckchen mit chinesischen Schriftzeichen auf dem Tisch. Sah so aus wie eine ein Glückskeks in Folie.
Unten stand Flora (Nanerchun) Tea drauf.
Na, dann wird es wohl Tee sein.
Daneben stand eine Tasse aus Glas (durchsichtig, also nicht eingefärbt) und ein Schälchen mit Kandis Zucker.

Ich reiße die Glückskeks-Folie auf und raus purzelt eine Kugel, braun und hässlich, aber riecht nach Tee.

Nun gut, ab ins Glas und heißes Wasser drüber. Nach einer oder zwei Minuten beginnt sich die Kugel langsam zu öffnen. Irgendwie sieht es eklig aus. In der Mitte erscheint ein fettes gelbes Etwas. Wie ein Monster-Pickel.

Und dann plötzlich öffnet sich die Kugel komplett und eine kleine Girlande gelber Blumen die an einer größeren roten Blume befestigt sind, poppt hoch. Diese rote Blume ist von einem grünen Teekranz umgeben.
WAS IST DAS ????
Sieht genial aus.

Nach einigem Suchen im Internet habe ich dann herausgefunden was das ist.
Es nennt sich Blooming Flowering Artistic Tea (oder einfach nur Blooming Tea) und ist eine alte chinesische Tradition.
Man nimmt bestimmte Blumen (z.B. Jasmin oder Kirschblüten) befestigt sie an einem Bindfaden und bindet frischen grünen Tee rundum.
Dann formt man daraus eine Kugel und lässt alles trocknen.

Unnötig zu sagen das dies unmöglich maschinell hergestellt werden kann und eine Heidenarbeit ist.
Man kann es bei eBay oder in tea-shops kaufen.

update: Ah ja, geschmeckt hat es auch noch super. Hochwertiger grüner Tee mit Jasmin Blüten Aroma. (Danke, Paddy für den Hinweis)

4 Responses to “mal eine richtig nette Überraschung …”

  1. Und hast du das Wässerchen getrunken? Wie schmeckt’s?

  2. Wow.. sowas hab ich ja noch nie gesehen… das ist ja fantastisch…

    ich fühle mich versucht eine Wagenladung voll zu kaufen… sei es für den Eigenbedarf oder wenn Gäste ins Haus stehen.. oder einfach mal zum verschenken…

    Danke für den Tipp 🙂

  3. Hi!
    Ich denke ich bin kein Schleimer und das ist das allererste Mal, dass ich ein Kommentar in einer Webseite schreibe, allerdings muss ich dir danken!

    Bis zum kommenden Dienstag muss ich noch einen Aufsatz schreiben, dein Post hier hat mir ziemlich geholfen.
    Deshalb würde ich gerne fragen, ob ich diesen Text mit Verlinkung bzw. Quellenangabe verwenden darf.

  4. von mir aus … 😉

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.