da töten zwei Typen einen Mann, weil er ihnen 20 Cent verweigert hat, kommen aber wieder frei.

Berhan I., steht bereits vor Gericht, weil er nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft im Juni vergangenen Jahres zusammen mit Onur K. den Dachdecker Thomas M. (44) zu Tode geprügelt haben soll.
Am Zugang zum S-Bahnhof Harburg hatten sie ihr späteres Opfer angesprochen und 20 Cent verlangt. Als der Mann ihnen das Geld nicht geben wollte, sollen sie ihn zu Boden geprügelt haben, dann traten sie weiter auf ihn ein. Der Dachdecker starb knapp vier Wochen später an den Folgen dieser Tat.
Die Anklage lautet auf Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Totschlag, die Staatsanwaltschaft spricht von einer “anlasslosen, rein provokativen Gewalttat”.
Doch trotz der schweren Vorwürfe hatte er aus der Untersuchungshaft entlassen werden müssen.
Durch Fehler in der Terminierung des Prozesses war das Verfahren geplatzt.
So hatte zunächst die Aschewolke des Vulkans auf Island verhindert, dass eine der beisitzenden Richterinnen zum Prozess kommen konnte. Anschließend konnte die andere beisitzende Richterin ihren Urlaub nicht verschieben.
In der Konsequenz mussten beide Jugendlichen freigelassen werden, weil eine Untersuchungshaft von mehr als sechs Monaten nicht zulässig ist und das Gericht mit seinen Verzögerungen gegen das “Beschleunigungsgebot” verstoßen hatte.

Und sofort nach seiner Freilassung versucht er seine Freundin zu töten. Weil sie nicht auf den Strich gehen wollte.

Quelle: Welt Online

Und dann ist da dieser Mann, ein bekannter Wetterfrosch. Der soll seine Freundin vergewaltigt haben.
Inzwischen sprechen 2 Gutachten dagegen, Belastungsmaterial stammt von der Anklägerin selbst, sie hat sich die Prellungen selber zugefügt, der von ihr beschriebene Tathergang ist nicht plausibel …
aber der Mann bleibt trotzdem noch in Haft.
Und seine Karriere ist für immer ruiniert (Andreas Türck, wer is denn das ?)

Quelle: Die Zeit.

One Response to “irgendwie stimmt da was nicht”

  1. Tjaja, Justitia…das olle Luder!

    Außerdem hat doch hier garantiert wie immer in solchen Fällen die Integration versagt und die beiden hatten eine achso harte Kindheit und überhaupt haben wir alle versagt und nicht diese beiden hirnlosen Empathielegasteniker…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.