mal was ganz privates.

Vor genau 20 Jahren bin ich mit meinen Eltern von Rumänien nach Deutschland übersiedelt.
Und so stand ich da am Grenzübergang Salzburg, 20 Jahre alt und sah etwas skeptisch einer ungewissen Zukunft in einem völlig unbekannten Land entgegen.
Was würde mich erwarten ?
Ich hatte gerade mit allem abgeschlossen was mir bisher lieb und teuer war: Freundeskreis, geiles Studentenleben, Heimat, meine princess (ich kann mich nicht mehr an ihren Namen erinnern, Gott, bin ich oberflächlich, aber damals hat sie mir echt viel bedeutet 😉 ).
War es das wert ?

wenn ich die Chance hätte die letzten 20 Jahre wieder zu erleben, was würde ich ändern wollen ?
Ganz ehrlich: NICHTS.

5 Responses to “vor 20 Jahren”

  1. Wo haste denn das Bild ausgegraben? Puh…bin ich froh das ich 10 Jahre später geboren bin und solche Haare mit 20 keine Mode mehr waren 😉

    Und die Nase…ist die echt???

    Geil…mein Highlight des Tages…*gröhl*

  2. PS: Ich bedank mich aber auch im Namen aller mal bei Deinen Eltern, die unser Leben mit Ihrem Entschluss ein wenig besser gemacht haben 🙂

    Bist schon ein Schätzchen…und die Kati auch!!!

    “…never gonna give you up…”

  3. die Nase ist die gleiche wie jetzt … nur das Gesicht war weniger.
    deshalb stach die Knolle so hervor 😉

  4. Dochdochdoch, eines würde mir da schon einfallen, was Du anders machen könntest: Im Irish Pub langsamer trinken, nicht unbedingt mit den Durstigen mithalten wollen 😉

  5. oh Mann, Ron … das werde ich mir noch in 20 Jahren von Dir anhören müssen …;-)

    für die Unbeteiligten: Ron und ich teilten uns vor 13 Jahren für ca. 1,5 Jahre ein Zimmer im Wohnheim. In der ersten oder zweiten Woche unseres “Zusammenlebens” war uns eines Abends langweilig und wir gingen in ein Irish Pub.
    So, nun vertrage ich schon sehr viel, in Ron hatte ich allerdings an jenem Abend meinen Meister gefuden. Und zwar meinen Guinness Meister.
    Boahh, war mir schlecht …

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.