mein MacBookPro ist hinüber 🙁
und das nachdem ich ihm ein neues Betriebssystem spendiert habe.

Nachdem ich heute am frühen Nachmittag von einer Zigarettenpause zurückkam und das Display hockklappte … nichts, kein Bild, schwarz.

Ok, hard reset. Alle nicht gespeicherte Daten sind weg, ist mir jetzt auch egal …
Restart.
Sound kommt, aber kein Bild.
Schalte es wieder aus. Entferne für einige Sekunden den Akku.
Restart.
Jetzt ohne Sound …
Halte das Ohr ans Gehäuse … die Festplatte schnurrt vor sich hin.
Ok, wenigstens das.

Letzter Backup, na ja, schon etwas her …
super !

Also, auf zum Kölner Gravis Store.
Es kommt auch sofort ein Techniker und versucht seinen Erfolg mit einem externen Bildschirm. Erfolglos.

Ja, das Problem kennen wir. Der Nvidia Grafikkarten Chip ist hinüber.
Upps. Der ist doch am Mainbord … was kostet das.
Normalerweise über 1000 Euro, aber Apple übernimmt die Kosten.

Es schein ein bekanntes Problem zu sein.

WARUM ICH ???!?

Jetzt muss ich bis nächsten Montag warten, dann bekomme ich my precious wieder.
Wie klein doch der Bildschirm meines Thinkpads ist …

2 Responses to “no apple today”

  1. Ach du Schande.. du hast mein Mitgefühl..
    ich musste mein AIR auch schon mal für gefühlte 100 Jahre dem Onkel Doktor geben…

  2. fast eine Woche ohne meinem Apple … 🙁

Trackbacks/Pingbacks

  1. blog.hirth-net.de » Blog Archive » still no Apple - [...] Montag ist dann auch eine Woche vergangen seit mein MacBookPro bei Gravis in Köln liegt, eine harte Zeit ohne…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.