content top

alles wie gehabt

Ich bin im ICE in Richtung Köln.
Mir gegenüber sitzt ein Typ im Anzug. So ein Manager halt.
Er liest die Bild.
Überschrift:

Hartz IV
So holen Sie das meiste Geld raus.

Hach, ist das gut wieder zuhause zu sein !

Read More

happy birthday

mein kleiner roter Weggefährte.

Read More

Holland

letztes Wochenende war ich mit Bekannten und Freunden in Holland meinen Geburtstag nachfeiern.
In Valkenburg, besser gesagt in einem Feriendorf in der Nähe von Valkenburg.
Ein nettes Städtchen zwischen Aachen und Maastricht, hügelig und bewaldet, so gar nicht wie man sich die Niederlande vorstellt.

Super schöne, gepflegte Häuser … also eine Holland Rundreise steht bei mir ganz hoch auf der ToDo Liste.

Die Party war genial. Ich habe den Koch-Hobby raushängen lassen und sie alle begrillt und kulinarisch verwöhnt:

Was mir aufgefallen ist: alle Holländer mit denen ich Kontakt hatte sprachen Englisch, und ich meine ich nicht ein paar Brocken Englisch mehr Recht als Schlecht zusammengefügt, sondern ein perfektes Englisch mit charakteristischen Oxford Akzent.
Aufgefallen ist mir das als ich die Verkäuferin in einem Laden nach den Öffnungszeiten fragte, ich dachte mir: wow, was würde ich nicht für so ein akzentfreies Englisch geben und im gleichen Atemzug: OMFG, Du als IT Architekt in einem amerikanischem Unternehmen sprichst schlechter Englisch als eine Verkäuferin in einer holländischen Bäckerei.
Na ja, es könnte schlimmer sein 🙂

Hier ein kleiner Sprinkhaan

Kurz nach diesem Foto verstarb er leider …

Read More

Geschichte zum Foto

Auf der Heimfahrt aus dem Urlaub fuhren wir in Ungarn an endlosen Sonnenblumenfelder, welche sich an beiden Seiten der Landstraße entlang schlängelten, vorbei.
Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin rechts rangefahren.
Ein Foto musste her.
Da die Sonne ungünstig stand, musste ich ziemlich weit ins Sonnenblumenfeld rein um eine sowohl die Perspektive der Endlosigkeit des Feldes als auch die Sonne im richtigen Winkel zu haben.

Und so stand ich da und schoss ein Foto nach dem anderen, mit Weitwinkel-, mit 50mm-, mit Makro Objektiv, mit verschiedenen Blenden, mit verschiedenen Filtern … was man so alles in 5 Minuten macht, wenn die Familie im Auto in der brütenden Hitze sitzt und periodisch “na komm schon” durch das offene Fenster ruft. 😉

Dies sind einige der Fotos:

Und irgendwann roch ich etwas.
Einen bekannten, ungewöhnlichen Geruch, den ich nicht zuordnen konnte.
Manchmal hat man so flash-backs wenn man einen bestimmten Geruch empfängt, ich versuchte mich zu erinnern …. es kam aber nichts.

Und da sah ich es. Und ich musste laut lachen.

Read More

t-3

so ein sch… Wetter 🙁
es vergeht kein Tag an dem es nicht regnet. Zum Glück ist es warm.
Übermorgen gibt es eine mega Party und wir wollen wir zelten.
Bin ja mal gespannt.

gestern habe ich eine keine Regenpause genutzt um ein paar Fotos zu schießen.

Read More

(t-6 Tage) angekommen

in der Puszta (ungarisch für Anfänger: “s” schreibt man sz, denn wenn man nur “s” schreibt, ließt man es “sch”. und es ist dann eine “Puschta”)

Read More

er wollte doch nur spielen

Am Sonntag fuhr ich mit dem Auto von München nach Köln.
Es war schon etwas spät am Abend.
Auf der A8 bei Stuttgart, in der Nähe des Flughafens, da wo sich die Strasse 4-spurig den Berg runterschlängelt, konnte ich dann so richtig Gas geben. Es waren fast keine Autos weit und breit.
Fast keine.
Denn irgendwo in der Ferne vor mir schleichte ein kleines, blaues Etwas auf der mittleren Spur.
Typisch.
Aber nicht mein Problem, links von ihm war ja noch eine Spur frei.
Und so kam ich ihm schneller näher, bis ich dann so 200m von ihm entfernt war, da ging plötzlich sein linkes Blinklicht an.

Ich rekapituliere: Autobahn, 4 Spuren, keine Geschwindigkeitsbegrenzung, kein anderes Auto bis zum Horizont, erste Spur frei, zweite Spur frei, auf der dritten Spur fährt ein blauer Toyota (Kennzeichen: S-OO- 13**) mit ca 120 km/h , linke Spur ich, ein wenig schneller unterwegs.
UND ER BLINKT.

Reflexartig trat ich das Bemspedal in den Fahrzeugboden, mein ABS stemmte die Vorderreifen in den Teer der Autobahn, 2-3 mm von meinem Reifenbelag sind sicherlich einer spontanen Hitzeentwichklung zum Opfer gefallen.
Ich bremste gerade noch soweit ab, das ich an dem nur blinkenden, aber nicht die Spur wechselnden Toyota langsam vorbeifuhr.
Ich schaute fragend nach rechts, in Richtung des Wagenlenkers.
Dieser, ein Typ mittleren Alters, dreht den Kopf langsam in meine Richtung und streckt mir die Zunge raus.
Erst konnte ich es gar nicht glauben, sowas ist mir noch nie passiert.

Was für ein unverantwortlicher Idiot.
Dabei habe ich nichts gemacht, keine Lichthupe, kein achtung-ich-komme-verpiss-dich Blinken.
Hat er sich langweit und wollte mal jemanden veräppeln ?
Ich hätte genauso gut erschrecken können und in Panik eine Vollbremsung bei 250 km/h in die Leitplanke machen können.

Also bremste ich ab, zog auf die rechte Spur und als er mich dann überholte machte ich meiner Empörung Luft.
Ich habe eine Freundin, die an einer Schule für taube Kinder unterrichtet. Sie hat mir bestätigt das eine vertikale Handbewegung mit der flachen Hand vor der Stirn gefolgt von einer diagonal ausgeführten Handbewegung mit der zu einerm Zylinder geformten Handfläche, das wiedergibt was man so als “blöder Wixer” bezeichnen würde.
Ich überholte ihn, und beim Vorbeifahren hielt ich mein Handy hoch, so als ob ich ein Foto von ihm machen würde.
An seiner plötzlich versteinerten Miene konnte ich ablesen das es ihm dann doch nicht so geheuer war.

So ein bl… vertikal-diagonal-Handzeichen-Typ !

Read More

the Angus Young Show

Let there be Light. And there was Light.
Let there be Sound. And there was Sound.
Let there be Drums. And there were Drums.
Let there be Guitar. And there was Guitar.

Gestern war es soweit: AC/DC live in Köln.
Es war genial ! Eigentlich, wi immer.
Es ist schon das dritte Mal das ich AC/DC live sehe (94, 2002, azi) und sie sind unverändert.
ok, fast unverändert. Angus entwickelt eine Glatze, Brian Johnson ist wesentlich aufgedunsener und Malcolm Young sieht aus wie Iggy Pop … aber ihre musik ist wenau so brutal und ungeschliffen wie eh und je.
Wie zu den guten alten Zeiten des Bon Scott.

Das Ganze hätte man getrost in die Angus Young Show umbenennen können.
Das gleiche 10 Minütige Gitarren Solo inklusive Fahrt auf der hydraulischen Bühne auf “Let There be Rock”, der gleiche Striptase auf “The Jack”.
Dieses Mal konnte Brian zwei Mädels (und auch noch ganz nette) in der Arena überzeugen sich oben zu entblösen. Und da hoben sie nun ihre T-Shirts rhythmisch auf “The Jack”, waren auf 10 mal 10 Meter Bildschirmen zu sehen, eine wogende, kompakte Masse bestehend aus 20.000 grölte und pfiff … Ausnahmezustand.

Was mich wahnsinnig gemacht hat war die extreme Lautstärke.
Die haben wahrscheinlich das gleiche Equipment, egal ob es ein kleinerer Stadion wie der in Köln oder der Münschner Olympiastation ist.
Jedenfalls war die ganze Anlage überdimensioniert.
Am anfang belächelte ich die Leute mit Ohrenstöpsel noch…
Aber gestern Abend hörte ich fast nichts mehr und mein Tinnitus war noch im Hotelfoyer hörbar.

Ich saß mit der Rentnerfraktion af der Tribüne. Mein Glück.
Denn plötzlich kam ein Sturm auf und es regnete wie aus Kübeln.

Bilder mit dem iPhone:

Was sie so gesungen haben (in dieser Reihenfolge):
Black Ice (neu)
Hell Ain’t A Bad Place To Be
Back in Black
Big Jack (neu)
Dirty Deeds done Dirt Cheap
Shot Down In Flames
Thunderstruck
The Jack
Hells Bells
Shot To Thril
War Machine (neu)
Dog Eat Dog
You Shook Me All Night Long
T.N.T.
Whole lotta Rosie
Let there be Rock
Highway to Hell
For thouse about to Rock

Gestern war ich aufgepusht ohne Ende, konnte erst um 2 Uhr endlich einschlafen und jetzt fühle ich mich entsprechend.
Mal sehen wie viele doppelte Espresso das werden.
Mein Zug kommt erst um 22:30 in München an.
Laaaaanger Tag heute.

Ejal, et is jut:

I won’t take no prisoners won’t spare no lives
nobody’s puttin’ up a fight
I got my bell I’m gonna take you to hell
I’m gonna get ya satan get ya
hells bells

Read More

nein !!! nicht schon wieder …

update: so um 18:30 hatte ich plötzlich wieder Empfang

Read More

könnte aus der Computer Bild stammen

gerade bei Navy CIS gehört:

es geht um eine Facebook Seite einer Tussi die verdächtig ist … egal, also es geht um die HTML Seite.
Und Ducky sagt zu Gibbs:

Boss, ich werde den DNS Cache der Seite anpingen um herauszufinden wer sie aufgerufen hat.

OK, klar, ist logisch und macht Sinn 🙂

Ich frage mich wie viele Ärzte sich bei Dr. House, Emergency Room, Greys Anatomy regelmäßig vor Lachen krümmen müssen.

Read More
Page 2 of 41234
content top
FireStats icon Powered by FireStats